Ehrenvolle Gedenkstunde am Ehrenmal13. November 2022

Traditionell fand am Volkstrauertag die feierliche Gedenkstunde am Ehrenmal
statt. Dabei gedachten die Teilnehmer der Schützen- und Brezelgesellschaft
den Opfern der beiden Weltkriege sowie allen Opfern von Krieg, Gewalt und
Terror weltweit.
Dabei legten die Redner – namentlich Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder und Brezelkönig Egbert Schnieder – den Fokus vor allem auf den Krieg in der Ukraine, die Auswirkungen dessen auf die Menschen vor Ort und die daraus resultierenden Entwicklungen in unserer Gesellschaft. Im Anschluss an die Reden folgte die traditionelle Kranzniederlegung.
Insgesamt folgten zahlreiche Teilnehmer dem Aufruf der Schützen- und Brezelgesellschaft und lieferten der Veranstaltung damit einen würdigen Rahmen. Begleitet wurde die Gedenkstunde musikalisch von der Blasmusik Kirchhellen. Zudem rundeten Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr das Gesamtbild ab.
Abschließend bedankte sich der Direktor der Brezelgesellschaft, Heiner Schenke, bei allen Teilnehmern und verabschiedete diese in den Sonntag.

Volkstrauertag: Gedenkfeier am Ehrenmal01. November 2022

Am Sonntag, den 13. November 2022, ist in der Bundesrepublik Deutschland Volkstrauertag. An diesem Tag wird überall in Deutschland der Opfer von Krieg, Gewalt und Terror gedacht. Gemeinsam wollen die Schützengesellschaft und die Brezelgesellschaft – wie in den vorherigen Jahren auch – ein Zeichen gegen das Vergessen setzen. Begleitet wird die Gedenkveranstaltung von der Kirchhellener Blasmusik und der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhellen.

Nicht nur in der Vergangenheit, auch in der Gegenwart werden wir immer wieder mit der Gewalt konfrontiert. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, auch die jungen Menschen aus Kirchhellen zu dieser Gedenkfeier einzuladen.

Die Teilnehmer treffen sich am 13. November um 09.15 Uhr auf dem Johann-Breuker-Platz. Um 09.30 Uhr beginnt der gemeinsame Schweigemarsch zum Ehrenmal.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und verbleiben mit einem kräftigen „Gut Schuss“!

Bataillonsfest 202211. September 2022

Zwei Wochen ist unser Bataillonsfest nun schon her – anbei findet ihr einige ausgewählte Bilder von Digital Foto Schmieding, um ein wenig in den Erinnerungen zu schwelgen und sich auf das Schützenfest im kommenden Jahr zu freuen. Vielen Dank an Christian Schmieding für die gewohnt tollen Bilder! Gut Schuss!

Programm Bataillonsfest 27.8.2219. August 2022

Am Samstag, 27.8.22 steht unser großes Bataillonsfest bevor. Hier findet ihr alle wichtigen Infos zum Ablauf:

  • 14:30 Uhr: Antreten der Schützen auf dem Josef-Terwellen-Platz
  • 15:00 Uhr: Abmarsch zur Festwiese
  • 15:30 Uhr: Ankuft am Festzelt (Holthausener Straße/Scheideweg)
  • 18:00 Uhr: Antreten der Schützen auf der Paradewiese
  • 0:00 Uhr: Zapfenstreich / Ende der Veranstaltung

Der Eintritt ins Festzelt ist kostenfrei und wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Gut Schuss!

Scheckübergabe nach Benefizaktion!28. Juli 2022

Wie im Vorfeld der Benefizveranstaltung am 19. Juni angekündigt, überreichten die Vorstände der Schützen- und Brezelgesellschaft nun die Schecks der gesammelten Einnahmen.
In Summe kamen dank der zahlreichen Helfer und Teilnehmer stattliche 7.534,50 Euro zusammen, die jeweils zur Hälfte für die Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge sowie zur anderen Hälfte für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal eingesetzt werden. Im Detail gehen also 3.767,25€ an die Stadt Bottrop zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe. Konkret sollen die Gelder u.a. für ein Fußballcamp, eine Zirkusaktion für Kinder sowie Kickertische Verwendung finden. Die übrigen 3.767,25€ gehen an den Verein „Die Ahrche“ im Ahrtal. Hier werden die Spenden vor allem für den Wiederaufbau der 2021 vollkommen zerstörten Spielplätze genutzt.
„Wir bedanken uns bei allen Helfern und Besuchern, die diese unglaubliche Summe zu Stande gebracht haben – das zeigt wieder die unfassbare Solidarität in unserem Dorf“, so Major Hendrik Dierichs.
In diesem Sinne sagen wir nochmals „Danke“ und freuen uns mit den Spenden etwas Gutes bewirken zu können.

Schützengesellschaft spendet für Flutopfer30. Mai 2022

Am Samstag, den 21.5.2022 besuchten der amtierende König Burkhard Kosse, Prinzgemahl Michael Schlegl, Oberst Peter Schulte-Bockum, der ehemalige König und Geschäftsführer Hubert Hüsken sowie der aktuelle Geschäftsführer Markus Josten die Bürgerschützen in Bad Neuenahr Ahrweiler. Anlass der Reise ist eine Spende der Kirchhellener Schützen in Höhe von 3.500 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe aus dem vergangenen Jahr.

Wie kam es zu dieser Spende? Als zu Beginn des Jahres das traditionelle Grünkohlessen coronabedingt ausfallen musste, beschloss der Vorstand kurzerhand für die Flutopfer zu sammeln und dabei kam – auch dank der Hilfe einiger Unterstützer – diese stattliche Summe zusammen.

Der Leiter der dortigen Schützengesellschaft Jürgen Knieps und der Leiter der Jugendorganisation Peter Terporten haben es sich nicht nehmen lassen die Abgeordneten der Schützengesellschaft Kirchhellen durch den – immer noch stark gezeichneten Ortskern von Bad Neuenahr Ahrweiler – zu führen und sehr anschaulich Schicksale und die Ausmaße des Hochwassers zu erläutern.

Die anschauliche Darstellung und die im Kopf bleibenden Bilder bestärken alle Beteiligten darin, mit dieser Spende genau richtig gehandelt zu haben. Die Spende kommt der Aloisius Jugend zu Gute, die durch die Hochwasser Katastrophe alles verloren hat und aktuell immer noch auf Hilfe angewiesen ist.

Die Schützengesellschaft hofft mit dieser Spende das Leid etwas lindern zu können und ist optimistisch in der bereits angekündigten Aktion mit der Brezelgesellschaft Kirchhellen am 19. Juni nochmals eine ordentliche Summe spenden zu können.

Benefizveranstaltung am 19.6.2227. Mai 2022

Nachdem die geplante Spendenaktion im vergangenen Jahr zweifach coronabedingt abgesagt werden musste, steht nun ein neuer Termin für die Aktion der Brezel- und Schützengesellschaft fest.
Am Sonntag, 19.6.22 werden die Vorstände der beiden Gesellschaften von 11-18 Uhr gemeinsam auf dem Josef-Terwellen-Platz eine Benefizveranstaltung durchführen. Bisher geplant sind ein Getränke- und Grillstand – weitere Angebote sind noch in Planung.
Alle Einnahmen werden gespendet: 50% der Erlöse gehen an die Flutopfer im Ahrtal, die übrigen 50% werden als Unterstützung für Flüchtlinge aus der Ukraine bereitgestellt.

Beide Gesellschaften freuen sich diese Aktion nun gemeinsam durchführen zu können und hoffen auf zahlreiche Besucher, sodass den Betroffenen der Naturkatastrophe und des Ukrainekrieges geholfen werden kann.  

Familientag des Schützenvorstands22. Mai 2022

Am vergangenen Sonntag (15. Mai) fand auf dem Hof Borgmann der erste Familientag des Schützenvorstands statt.
Auf Initiative von Major Hendrik Dierichs und Oberst Peter Schulte-Bockum lud der Schützenvorstand sämtliche Vorstandsmitglieder sowie Offiziere mit Frauen und Kindern zu einem gemütlichen Beisammensein ein, um sich für das Engagement aller Beteiligten zu bedanken.

Ein herzliches Dankeschön geht hierbei natürlich auch an die Familie Borgmann für die Möglichkeit den Tag auf ihrem Hof durchführen zu können. Zudem wollen wir uns bei der Volksbank Kirchhellen bedanken, die die Hüpfburg zur Verfügung stellte.

Insgesamt verlebten alle Teilnehmer einen schönen Tag und freuen sich auf die weiteren Veranstaltungen in den kommenden Wochen und Monaten.

Bataillonsfest am 27.8.2224. April 2022

Das lange Warten hat ein Ende: Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie unser geliebtes Schützenfest zwei Mal abgesagt werden musste, steht endlich ein Pflichttermin für alle Schützenbrüder auf dem Programm!

Am Samstag, 27.8.22 veranstaltet die Allgemeine Schützengesellschaft das erste Bataillonsfest seit mehreren Jahrzehnten. Dabei wird sich – wie von den Schützenübungen bekannt – um 15 Uhr am Josef-Terwellen-Platz gesammelt und gegen 15:30 Uhr abmarschiert. Ziel ist die Wiese des Hofs Hetkämper-Flockert, wo ein Festzelt auf die Schützenbrüder und die Gäste warten wird. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt. Wie immer gilt: Jeder Schütze trägt Gewehr und Mütze!

Für alle Schützen, die ihr Gewehr oder ihre Mütze nicht mehr finden sowie für alle Neu-Schützen wird es im Festzelt auch die Möglichkeit geben, Gewehr und Mütze käuflich zu erwerben.

Das Planungskomittee des Schützenvorstands beschäftigt sich aktuell intensiv mit den weiteren Planungen und alle Beteiligten sind sich sicher, dass mit dem Bataillonsfest ein unvergesslicher Tag auf alle wartet.

Vorstand putzt!27. März 2022

Auch wenn die jährliche Aktion „Bottrop putzt“ in diesem Jahr coronabedingt nochmals abgesagt wurde, waren die Vorstände der Schützen- und Brezegesellschaft gemeinsam im Einsatz, um das Dorf – und vor allem dem Bereich rund um den Festplatz – im alten Glanz erscheinen zu lassen.Am Samstag Vormittag (26.3.22) sammelten die fleißigen Helfer sämtlichen Müll und Unrat im Umfeld des Festplatzes und stärkten sich dann erledigter Arbeit bei Getränkehändler Peter Sondermann.Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für diesen vorbidlichen Einsatz!

← Ältere Artikel