Vogel (fast) bereit für das Fest!19. Juli 2017

Genau 45 Tage bis zum großen Schützenfest zeigte der Countdown auf der Homepage des Schützenfestes Kirchhellen an, als das amtierende Königspaar nebst Lieblichkeit und Prinzgemahl sowie der geschäftsführende Vorstand der Schützengesellschaft Kirchhellen inklusive Oberst und Major am vergangenen Dienstag die Räumlichkeiten der Tischlerei Bellendorf betraten.
Anlass des Besuchs war die traditionelle Begutachtung des Schützenvogels für das große Fest am ersten Septemberwochenende. Seit mehreren Jahrzenten fertigt die Tischlerei Bellendorf, die Jürgen Bellendorf im Jahr 2003 von seinem Vater Hermann übernommen hat, mittlerweile den Schützenvogel für das Schützenfest. Weiterlesen →

Zweite Übung naht!18. Juli 2017

Nach dem erfolgreichen Auftakt in die Schützenübungen auf dem Olympiahof Steinmann, steht am kommenden Samstag, 22. Juli die zweite Schützenübung auf dem Programm.
Wie gewohnt treffen sich die Schützenbrüder um 15 Uhr auf dem Josef-Terwellen-Platz am Brauhaus Kirchhellen und marschieren um 15:30 Uhr in Richtung Feldhausen. Auf dem Hof Königshausen wird dann die zweite Übung stattfinden, ehe sich die Kompanien um 20 Uhr auf die verschiedenen Höfe zum jeweiligen Biwak verteilen.
„Wir hoffen trotz des Beginns der Sommerferien und der damit verbundenen Urlaubszeit auf eine ähnlich rege Teilnahme wie bei der ersten Übung“, blickt König Johannes II. freudig voraus.
Wie immer gilt auch dieses Mal: Jeder Schütze trägt Gewehr und Mütze!

Bilder 1. Übung 201717. Juli 2017

Ein gelungener Start für die 1. Übung am vergangenen Samstag. Hier noch weitere Fotos der Übung. Diese und weitere Bilder können bei Digitalfoto Schmieding, Hauptstraße 50, bestellt werden.

 

 

Weiterlesen →

Blutspendemarathon am 4. August11. Juli 2017

Mitten in den Vorbereitungen auf das große Schützenfest und den zahlreichen Veranstaltungen, die in der Zwischenzeit stattfinden, findet unser Königspaar gemeinsam mit dem Köningspaar der Brezelgesellschaft die Zeit, die Schirmherrschaft für den diesjährigen Blutspendemarathon des Deutschen Roten Kreuz zu übernehmen.
“Traditionell obliegt die Schirmherrschaft den Königspaaren der Schützen- und Brezegesellschaft. Dieses Privileg wollten wir uns auch in der etwas stressigeren Phase vor dem Schützenfest nicht nehmen lassen”, erklärt König Johannes II und ergänzt: “Wir hoffen, dass möglichst viele Schützenbrüder auch in diesem Jahr dazu beitragen, dass der Blutspendemarathon ein Erfolg wird”.
Der Blutspendemarathon findet am Freitag, 4. August von 15-20 Uhr im Brauhaus Kirchhellen statt und wir hoffen gemeinsam mit den Königspaaren auf möglichst viele Teilnehmer.

Erste Übung erfolgreich absolviert09. Juli 2017

Die erste Schützenübung am vergangenen Samstag verlief absolut reibungslos und war in jeder Hinsicht ein Erfolg.
Bei bestem Schützenwetter marschierten die zahlreich erschienen Schützenbrüder pünktlich um 15:30 Uhr vom Brauhaus am Ring zum Olympiahof Steinmann, auf dem die Übung abgehalten wurde. Bestens verpflegt von der Jugendabteilung des VfB Kirchhellen nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit zur Eintragung in die Schützengesellschaft und verlebten einen schönen Nachmittag, ehe es für die Kompanien ab 20 Uhr zum Biwak auf die jeweiligen Höfe in der Umgebung weiter ging.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die gelungene Veranstaltung und freuen uns schon jetzt auf die zweite Übung, die am 22. Juli auf dem Hof Königshausen stattfinden wird.

Biwaks bei den Übungen07. Juli 2017

Da uns in den letzten Tagen zahlreiche Anfragen erreicht haben, auf welchen Höfen die jeweiligen Biwaks nach den Schützenübungen stattfinden, haben wir einen Überblick zusammengetragen:

1. Kompanie
1. Übung: Hof Westhoff, Repeler Weg 19
2. Übung: Hof Diericks, Repeler Heide 30
4. Übung: Hof Haseke, Hetkamp 51

2. Kompanie
1. Übung: Hof Schlagkamp, Gartenstraße 59
2. Übung: Hof Borgmann, Im Winkel 5
4. Übung: Hof Miermann, Lemmhof 41

3. Kompanie
1. Übung: Hof Wortmann, Börker Feld 40
2. Übung: Hof Dehling, Am Dahlberg 6
4. Übung: Hof Hetkämper-Flockert, Hetkamp 57

4. Kompanie
1. Übung: Hof Jünger, An der Dringenburg 52
2. Übung: Hof Königshausen, Dorstener Straße 16
4. Übung: Hof Hecker, Grotenweg

Die jeweiligen Höfe werden gesammelt nach Beendigung der Schützenübung am jeweiligen Übungstag um 20 Uhr aufgesucht. Bei der Königsübung (3. Übung) wird es keine Biwaks geben, da dort auf dem Hof Miermann verweilt wird.

Wir freuen uns auf die anstehenden Übungen und verbleiben mit einem kräftigen „Gut Schuss“!

Erste Übung steht bevor!04. Juli 2017

Am kommenden Samstag, 8. Juli ist es endlich so weit: Die erste Schützenübung für das große Fest am ersten Septemberwochenende steht an!
Ab 15 Uhr treffen sich alle Schützen auf dem Josef-Terwellen-Platz  vor dem Brauhaus am Ring, um gemeinsam zum Olympiahof Steinmann zu marschieren. Der Abmarsch erfolgt wie gewohnt gegen 15:30 Uhr.
Auch in diesem Jahr gilt: Jeder Schütze trägt Gewehr und Mütze!
Die Schützengesellschaft freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und verbleibt mit einem kräftigen „Gut Schuss“!

Erfolgreicher Ausmarsch nach Grafenwald02. Juli 2017

Am vergangenen Samstag trotzten knapp 200 Schützenbrüder dem schlechten Wetter und marschierten zum Schützenfest unserer Nachbarn in Grafenwald.
“Wir freuen uns sehr, dass so viele Schützenbrüder unserem Aufruf gefolgt sind und trotz der widrigen äußeren Bedingungen erschienen und mit uns nach Grafenwald marschiert sind”, gab König Johannes II. anschließend zu Protokoll und fügte hinzu: “Das war eine erfolgreiche Generalprobe für unsere erste Schützenübung am kommenden Samstag”.  Diese findet am kommenden Samstag, 8. Juli auf dem Olympiahof Steinmann statt.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns nun auf unsere eigenen Übungen sowie das große Fest im September.

Schützen- und Brezelausstellung im Heimathaus15. Juni 2017

Nach Beendigung der Ausstellung „100 Jahre Kirchenbrand“ am 28. Mai wird im Heimathaus Kirchhellen, Kulturzentrum Hof Jünger, vom Verein für Orts- und Heimatkunde, der Allgemeinen Bürger-Schützengesellschaft und der Brezelgesellschaft Kirchhellen eine nächste Ausstellung vorbereitet.
Passend zum Schützen- und Brezelfestjahr wird es eine Ausstellung „Rund um das Schützen- und Brezelfest, von früher bis heute, geben. Die Eröffnung erfolgt am Sonntag, dem 18. Juni 2017, um 11.00 Uhr im Heimathaus, Wellbraucksweg 2-4. Bis zum 10. September ist die Ausstellung an den Sonntagen von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr und jeweils Donnerstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Ein Besonderer Dank gilt an dieser Stelle den beiden Königspaaren sowie Peter Pawliczek und Ferdi Schmitz vom Heimatverein, die mit ihrem Engagement einen großen Teil zu dieser Ausstellung beigetragen haben.
Die Requisiten und Ausstellungsstücke der Schützen- und der Brezelgesellschaft werden von Hubert Hüsken (Schützenkönig 2005 und früherer Geschäftsführer der Schützengesellschaft) und Reinhold Rottmann (langjähriger Brezelchronist) zusammengestellt. Beide haben schon angekündigt, dass sie „einige Schätze“ hervorholen, die für Alt und Jung von großem Interesse sein werden. Mehr wollten sie allerdings noch nicht verraten.
Dass die Ausstellung auch über die Schützen- und Brezelfesttage noch geöffnet ist, hat einen besonderen Grund: Ehemaligen Kirchhellener, die über die Festtage wieder in ihrer alten Heimat sind, sollen auch die Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung haben.

Vorbereitung der Paradewiese15. Juni 2017

Die Vorbereitungen auf die Schützenübungen und unser großes Festwochenende Anfang September laufen bereits auf Hochtouren. Während hinter den Kulissen fleißig am organisatorischen Rahmen gebastelt wird, hat unser amtierender König Johannes II. seine Paradewiese in der vergangenen Woche persönlich eingesäät. Auf der besagten Wiese wird die Parade auf der Königsübung sowie die traditionellen Paraden während unseres dreitägigen Schützenfestes stattfinden.
Wir freuen uns auf viele schöne Momente und bedanken uns bei unserem König recht herzlich für seine aktive Unterstützung.

← Ältere Artikel