Gemütlicher Singabend22. Januar 2023

Am Freitag, 20.1.23 fand nach langer Pause der erste Singabend – organisiert durch die Könige der Schützen- sowie Brezegesellschaft – statt.
Über 100 Teilnehmer folgten dem Aufruf von Schützenkönig Burkhard I. sowie Brezelkönig Egbert I. und verlebten in geselliger Runde einen gemütlichen Singabend.
Alle Teilnehmer stimmten sich auf das anstehende Fest in diesem Jahr ein und freuen sich auf die nächsten Veranstaltungen.

Neujahresgruß zum Festjahr 202305. Januar 2023

Mit dem Jahreswechsel befinden wir uns (endlich) im lang ersehnten, ersten Festjahr seit Beginn der Corona-Pandemie. Nachdem ursprünglich im Jahr 2020 das Schützen- und Brezelfest hätte stattfinden sollen – welches bekanntlich der Pandemie zum Opfer fiel – freuen sich alle Beteiligten nun auf das große Fest am ersten Septemberwochenende diesen Jahres.

Damit die Urlaubsplanung keinen Strich durch die Vorfreude macht, sind anbei nochmal alle relevanten Termine im Vorfeld der beiden Feste zu finden:

Dem aufmerksamen Leser und der aufmerksamen Leserin fällt auf, dass keine Gründungsversammlungen der beiden Gesellschaften notwendig sind, da diese bereits im Jahr 2020 stattgefunden haben und entsprechend Ihre Gültigkeit noch nicht verloren haben.

Aber ein weiterer Termin darf notiert werden: So findet nach jahrelanger Pause am Freitag, 20.1.23 erstmalig wieder ein gemeinsamer Singabend – organisiert durch die Königspaare beider Gesellschaften – statt. Ab 19:30 Uhr freuen sich die amtierenden Königspaare auf viele Teilnehmer auf dem Hof Königshausen (Dorstener Straße 16, 46244 Bottrop).

In Vorfreude auf viele tolle gemeinsame Erlebnisse und Momente verbleiben wir mit einem kräftigen „Gut Schuss“ und „Gut Wurf“!

Weihnachtsgruß20. Dezember 2022

Liebe Freundinnen und Freunde der Schützengesellschaft,
ein ereignisreiches Jahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen und wie immer ist es an der Zeit, ein wenig zurückzublicken.
Es liegt ein krisengeprägtes Jahr – inklusive eines nie für möglich gehaltenen Krieges mitten in Europa – hinter uns, welches aber auch seine schöne Seiten hatte:
So blicken wir zufrieden zurück auf ein tolles Bataillonsfest, welches nach den coronabedingten Ausfällen der letzten beiden Jahre für viele freudige Gesichter sorgte.
Umso mehr schauen wir voller Vorfreude voraus auf das Festjahr 2023, das gewiss viele schöne Stunden für uns bereit halten wird. Die Vorbereitungen im Hintergrund laufen bereits auf Hochtouren und wir werden an dieser Stelle wie gewohnt über die anstehenden Termine berichten.
In diesem Sinne wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Festjahr 2023.
Gut Schuss!

Ehrenvolle Gedenkstunde am Ehrenmal13. November 2022

Traditionell fand am Volkstrauertag die feierliche Gedenkstunde am Ehrenmal
statt. Dabei gedachten die Teilnehmer der Schützen- und Brezelgesellschaft
den Opfern der beiden Weltkriege sowie allen Opfern von Krieg, Gewalt und
Terror weltweit.
Dabei legten die Redner – namentlich Bezirksbürgermeister Ludger Schnieder und Brezelkönig Egbert Schnieder – den Fokus vor allem auf den Krieg in der Ukraine, die Auswirkungen dessen auf die Menschen vor Ort und die daraus resultierenden Entwicklungen in unserer Gesellschaft. Im Anschluss an die Reden folgte die traditionelle Kranzniederlegung.
Insgesamt folgten zahlreiche Teilnehmer dem Aufruf der Schützen- und Brezelgesellschaft und lieferten der Veranstaltung damit einen würdigen Rahmen. Begleitet wurde die Gedenkstunde musikalisch von der Blasmusik Kirchhellen. Zudem rundeten Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr das Gesamtbild ab.
Abschließend bedankte sich der Direktor der Brezelgesellschaft, Heiner Schenke, bei allen Teilnehmern und verabschiedete diese in den Sonntag.

Volkstrauertag: Gedenkfeier am Ehrenmal01. November 2022

Am Sonntag, den 13. November 2022, ist in der Bundesrepublik Deutschland Volkstrauertag. An diesem Tag wird überall in Deutschland der Opfer von Krieg, Gewalt und Terror gedacht. Gemeinsam wollen die Schützengesellschaft und die Brezelgesellschaft – wie in den vorherigen Jahren auch – ein Zeichen gegen das Vergessen setzen. Begleitet wird die Gedenkveranstaltung von der Kirchhellener Blasmusik und der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhellen.

Nicht nur in der Vergangenheit, auch in der Gegenwart werden wir immer wieder mit der Gewalt konfrontiert. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, auch die jungen Menschen aus Kirchhellen zu dieser Gedenkfeier einzuladen.

Die Teilnehmer treffen sich am 13. November um 09.15 Uhr auf dem Johann-Breuker-Platz. Um 09.30 Uhr beginnt der gemeinsame Schweigemarsch zum Ehrenmal.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und verbleiben mit einem kräftigen „Gut Schuss“!

Bataillonsfest 202211. September 2022

Zwei Wochen ist unser Bataillonsfest nun schon her – anbei findet ihr einige ausgewählte Bilder von Digital Foto Schmieding, um ein wenig in den Erinnerungen zu schwelgen und sich auf das Schützenfest im kommenden Jahr zu freuen. Vielen Dank an Christian Schmieding für die gewohnt tollen Bilder! Gut Schuss!

Programm Bataillonsfest 27.8.2219. August 2022

Am Samstag, 27.8.22 steht unser großes Bataillonsfest bevor. Hier findet ihr alle wichtigen Infos zum Ablauf:

  • 14:30 Uhr: Antreten der Schützen auf dem Josef-Terwellen-Platz
  • 15:00 Uhr: Abmarsch zur Festwiese
  • 15:30 Uhr: Ankuft am Festzelt (Holthausener Straße/Scheideweg)
  • 18:00 Uhr: Antreten der Schützen auf der Paradewiese
  • 0:00 Uhr: Zapfenstreich / Ende der Veranstaltung

Der Eintritt ins Festzelt ist kostenfrei und wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Gut Schuss!

Scheckübergabe nach Benefizaktion!28. Juli 2022

Wie im Vorfeld der Benefizveranstaltung am 19. Juni angekündigt, überreichten die Vorstände der Schützen- und Brezelgesellschaft nun die Schecks der gesammelten Einnahmen.
In Summe kamen dank der zahlreichen Helfer und Teilnehmer stattliche 7.534,50 Euro zusammen, die jeweils zur Hälfte für die Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge sowie zur anderen Hälfte für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal eingesetzt werden. Im Detail gehen also 3.767,25€ an die Stadt Bottrop zur Unterstützung der Flüchtlingshilfe. Konkret sollen die Gelder u.a. für ein Fußballcamp, eine Zirkusaktion für Kinder sowie Kickertische Verwendung finden. Die übrigen 3.767,25€ gehen an den Verein „Die Ahrche“ im Ahrtal. Hier werden die Spenden vor allem für den Wiederaufbau der 2021 vollkommen zerstörten Spielplätze genutzt.
„Wir bedanken uns bei allen Helfern und Besuchern, die diese unglaubliche Summe zu Stande gebracht haben – das zeigt wieder die unfassbare Solidarität in unserem Dorf“, so Major Hendrik Dierichs.
In diesem Sinne sagen wir nochmals „Danke“ und freuen uns mit den Spenden etwas Gutes bewirken zu können.

Schützengesellschaft spendet für Flutopfer30. Mai 2022

Am Samstag, den 21.5.2022 besuchten der amtierende König Burkhard Kosse, Prinzgemahl Michael Schlegl, Oberst Peter Schulte-Bockum, der ehemalige König und Geschäftsführer Hubert Hüsken sowie der aktuelle Geschäftsführer Markus Josten die Bürgerschützen in Bad Neuenahr Ahrweiler. Anlass der Reise ist eine Spende der Kirchhellener Schützen in Höhe von 3.500 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe aus dem vergangenen Jahr.

Wie kam es zu dieser Spende? Als zu Beginn des Jahres das traditionelle Grünkohlessen coronabedingt ausfallen musste, beschloss der Vorstand kurzerhand für die Flutopfer zu sammeln und dabei kam – auch dank der Hilfe einiger Unterstützer – diese stattliche Summe zusammen.

Der Leiter der dortigen Schützengesellschaft Jürgen Knieps und der Leiter der Jugendorganisation Peter Terporten haben es sich nicht nehmen lassen die Abgeordneten der Schützengesellschaft Kirchhellen durch den – immer noch stark gezeichneten Ortskern von Bad Neuenahr Ahrweiler – zu führen und sehr anschaulich Schicksale und die Ausmaße des Hochwassers zu erläutern.

Die anschauliche Darstellung und die im Kopf bleibenden Bilder bestärken alle Beteiligten darin, mit dieser Spende genau richtig gehandelt zu haben. Die Spende kommt der Aloisius Jugend zu Gute, die durch die Hochwasser Katastrophe alles verloren hat und aktuell immer noch auf Hilfe angewiesen ist.

Die Schützengesellschaft hofft mit dieser Spende das Leid etwas lindern zu können und ist optimistisch in der bereits angekündigten Aktion mit der Brezelgesellschaft Kirchhellen am 19. Juni nochmals eine ordentliche Summe spenden zu können.

Benefizveranstaltung am 19.6.2227. Mai 2022

Nachdem die geplante Spendenaktion im vergangenen Jahr zweifach coronabedingt abgesagt werden musste, steht nun ein neuer Termin für die Aktion der Brezel- und Schützengesellschaft fest.
Am Sonntag, 19.6.22 werden die Vorstände der beiden Gesellschaften von 11-18 Uhr gemeinsam auf dem Josef-Terwellen-Platz eine Benefizveranstaltung durchführen. Bisher geplant sind ein Getränke- und Grillstand – weitere Angebote sind noch in Planung.
Alle Einnahmen werden gespendet: 50% der Erlöse gehen an die Flutopfer im Ahrtal, die übrigen 50% werden als Unterstützung für Flüchtlinge aus der Ukraine bereitgestellt.

Beide Gesellschaften freuen sich diese Aktion nun gemeinsam durchführen zu können und hoffen auf zahlreiche Besucher, sodass den Betroffenen der Naturkatastrophe und des Ukrainekrieges geholfen werden kann.  

← Ältere Artikel